wahnsinnundwir

Zwischen Wahnsinn und Erwartung - wie viel anders ist normal?

Als ich zurückblickte…

Als ich zurückblickte sah ich, wie ich kämpfte.

Ich sah, wie sehr ich mich dagegen wehrte, was ich bin, wie ich mich dafür hasste, zu fühlen und versuchte, die Welt vor mir zu schützen.

Ich sah wie unbedingt ich konsequenzenlos sein wollte und wie sehr ich mich bemühte, meiner Wirkung zu entkommen. Ich sah mich fallen und all die gereichten Hände, die ich nicht greifen konnte, nur ahnte, dass ich sie mit mir reißen, mit Ihnen ins Nichts fallen würde.

Ich sah wie ich mir Wünsche erfüllte und dann versuchte, mir das Glück, das damit einherging, zu verdienen.

Ich sah, wie viel ich verlor und wie hart ich mit mir ins Gericht ging, wenn ich es vermisste. Ich sah, dass all das, was ich festhielt wie Sand in meiner Hand zerrann und nur Staub übrig blieb.

Als ich zurückblickte sah ich mich und nichts von dem, was hätte sein können, nur das was war.

Weiter Beitrag

Antworten

© 2022 wahnsinnundwir

Thema von Anders Norén