wahnsinnundwir

Zwischen Wahnsinn und Erwartung – wie viel anders ist normal?

Wer ist hier eigentlich krank? Pöbeln statt Kritik

Zieh dich hübsch an, habe eine Meinung, aber sage sie nicht laut (außer in den Kommentarspalten von Facebook, in der Kneipe und vor Allem unter Bild-Artikeln).

Gebe sehr viel Geld aus, entweder für Kleidung, deren Produktionskosten auf Kosten anderer niedrig gehalten wurde, oder für Kleidung, auf deren Plastiketikett steht, wie nachhaltig sie hergestellt wurde. Gehe arbeiten für das Essen, das besonders gut verträglich ist, weil es die Insekten die es anknabbern wollten vergiftet hat. Kaufe Smoothies ohne künstliche Inhaltsstoffe und den Aschenbecheraufsatz für die limitierte Malboro-Flasche bitte gleich dazu.
Informiere dich gut über die Parteiprogramme um eine Partei voller reicher Leute zu wählen, die deine Interessen als alleinerziehende Mutter an der Armutsgrenze vertritt. Bilde dich kulturell weiter, besuche andere Länder aber pass auf, dass kein Ausländer (ohne Geld) die Grenze Deutschlands übertritt. Das könnte unsere kulturellen Grundfesten erschüttern und müssten etwas von unserem hohen Lebenstandard einbüßen! Sage Tierschützern, dass sie ihre Zeit verschwenden, weil der Mensch nicht einmal auf seine eigenen Kinder aufpassen kann. Wenn du dann auf dem Spielplatz siehst wie ein Kind von einer überforderten Mutter schlimm beschimpft wird, suche dir einen anderen Spielplatz, an dem es weniger Asoziale gibt.

Ernähre dich vegan, weil du gegen Massentierhaltung bist aber demonstriere gegen das neue Asylbewerberheim, weil die blöden Ausländer schon genug Platz haben.

Wenn jemand sagt, er möchte nicht, dass Menschen im Mittelmeer ertrinken, unterstelle ihm dass er deutsche Rentner die Treppen runterschubst. Macht sich jemand Sorgen um seine Rente unterstelle ihm, er wolle das Menschen im Mittelmeer ertrinken.

Aber das Wichtigste!

Friedemann Schulz von Thun war ein dummer Mann, bitte ignoriert Kommunikationsregeln, um zu verhindern, dass ihr euch versteht!

Und wer in dieser Welt seinen Platz nicht findet, der ist dann krank.

Könnte Spuren von Sarkasmus und Weltverdrossenheit enthalten.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 wahnsinnundwir

Thema von Anders Norén